Lisa & Ben

Das ist sie. Die wirklich wunderbare Hochzeit von Lisa & Ben in Freiburg. In einer ganz herrlich romantischen Location. Das Gasthaus Raben in Horben mitten im Schwarzwald. Mit einem absoluten Traumpaar.

Die Pfarrerin hatte in Ihrer Rede eine wunderschöne Studie über die Liebessprachen vorgelesen und ich möchte Sie gerne mit Euch teilen:

"Nun ist das so, dass nicht jeder alle fünf Liebessprachen beherrscht. Jeder hat so seine eigene Lieblingssprache, in der er seinem Partner, seiner Partnerin seine Liebe mitteilt.

Lob und Anerkennung ist eine solche Liebessprache. Es tut gut, ein Lob zu bekommen. Und Sie leben das auch miteinander, indem Sie sich sagen, was Sie an einander schätzen und toll finden. Manchmal denkt man, der andere weiß das schon. Aber wenn man es ab und zu mal sagt, ist das für den Geliebten immer ein Geschenk.

Zweisamkeit ist eine weitere Liebessprache. In unserer hektischen und angespannten Zeit ist das pure Zusammensein ein kostbares Gut. Es kann helfen, wenn man sich feste Zeiten frei hält. Einen bestimmten Abend, der durch nichts anderes gestört werden darf. Wo man nur für einander da ist. an dem man etwas gemeinsam unternimmt, etwas Schönes tut. Oder die Zeiten der gemeinsamen Ausflüge, die Sie immer besonders genießen.

Auch Hilfsbereitschaft zählt zu den Liebessprachen. Es versteht sich, dass in einer Partnerschaft gegenseitige Unterstützung gemeint ist. Wer braucht wann welche Unterstützung? Da muss man einfach offen sein für einander, nicht nur die eigenen Pläne sehen, sondern schauen, wo der andere Unterstützung braucht.

Die (vierte) Liebessprache der Geschenke bringt der Volksmund so zum Ausdruck: „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!“

Aufmerksamkeiten zeigen das Interesse an einander. Es muss nichts Teures sein. Eher etwas, was der andere mag, worüber er sich freut. Hier ist die Fantasie gefragt, einander zu überraschen.

Als fünfte Liebessprache gilt die Zärtlichkeit. Eine zärtliche Berührung ist darunter ebenso zu verstehen wie das einfühlsame Zuhören. Jeder hat das Bedürfnis, sich mitzuteilen und dem anderen Anteil am eigenen Empfinden und Fühlen zu geben. Liebe sucht zärtliche Nähe.

Dabei gilt: Jeder hat seine Vorlieben, was diese fünf Liebessprachen anbelangt. Niemand spricht alle fünf Liebessprachen gleich flüssig.

Eines aber ist wichtig: Um das Herz des Partners zu erreichen, muss man dessen bevorzugte Liebessprache kennen.

Je besser ich diese Sprache beherrsche, desto besser kann ich meiner Liebe Ausdruck verleihen und werde verstanden."

Location: Gasthaus Raben & Berghauser Kapelle

Organisation: Hochzeitsfee Freiburg

Blumen: I Tüpfelchen

Makeup: Lilia Wiesner

Assistentin: Caroline (DU bist die allerbeste)

                                               CANT´T GET ENOUGH? FOLLOW ME ON INSTAGRAM
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2016 BY FRÄULEIN KLICK Photography - Hochzeitsreportagen Freiburg - Basel - Zürich Imprint  Datenschutz